iAd: Apple halbiert Mindestbestellwert

Florian Matthey

iAds werden günstiger: Statt einer Million US-Dollar Mindestbestellwert können Kunden jetzt schon ab einem Bestellwert von 500.000 Dollar Werbung über Apples Angebot schalten. So wird das Angebot für einen deutlich größeren Kreis an Unternehmen erschwinglich.

Der relativ hoch angesetzte Wert lässt sich dadurch erklären, dass Apple die Mobil-Werbung als eine Alternative zu ebenfalls sehr teurer Fernsehwerbung sieht. Tatsächlich sollen iAds einer Studie zufolge deutlich effektiver als TV-Werbespots sein. Bisher schalten auch einige große Namen iAds-Werbung, dennoch scheint Apple den Kundenkreis erweitern zu wollen. Zuletzt soll die Zahl der iAd-Kunden auch etwas zurückgegangen sein.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz