"iAd": Apples mobile Werbe-Plattform

Thomas Konrad
14

Apple soll auf dem anstehenden Event zum kommenden iPhone OS am Donnerstag eine eigene Werbe-Plattform für mobile Geräte vorstellen. Dies will das Wall Street Journal aus unternehmensnahen Kreisen erfahren haben. Die Plattform sei für Anzeigen innerhalb von iPhone-Apps gedacht, womöglich aber auch für Programme unter anderen Betriebsystemen wie Google Android.

Seitdem Apple das Werbeunternehmen Quattro Wireless für 275 Millionen US-Dollar aufgekauft hat (wir berichteten), kursieren Gerüchte, wonach Apple in den Bereich der mobilen Werbung einsteigen möchte. Media Post hat bereits Ende März den 7. April als ein mögliches Datum für die Vorstellung genannt, nun könnte es der 8. April werden.

Steve Jobs soll die Plattform gegenüber Apple-Mitarbeitern als “revolutionär” bezeichnet haben.

Google könnte von Apples eigener Werbeplattform zunächst profitieren: Eine Handelskomission lehnt derzeit Googles Übernahme des größten Werbeunternehmens AdMob mangels Konkurrenz ab.

Externe Links

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz