iAd: Mitt Romney schaltet Mobil-Werbung im US-Wahlkampf

Florian Matthey
2

Die Multimedia-Mobil-Werbeplattform iAd ist für Apple ein bisher vergleichsweise kleines Geschäft. Nun hat Apple aber einen prominenten Kunden hinzugewinnen können: Der US-Präsidentschaftskandidat Mitt Romney bewirbt seine Kampagne auch auf dem iPhone und iPad.

iAd: Mitt Romney schaltet Mobil-Werbung im US-Wahlkampf

Das Wall Street Journal (via AppleInsider) berichtet, wie Romney die Mobil-Werbung für sich entdeckt hat. Zac Moffatt, der sich für den digitalen Bereich von Romneys Kampagne verantwortlich zeigt, glaubt, dass sich iPhone- und iPad-Benutzer mehr Zeit für die interaktive Werbung auf ihren Geräten nehmen könnten.

Zunächst möchte Romneys Team die Werbung nur in solchen US-Bundesstaaten auf Apples Mobil-Geräten einblenden, in denen parallel an den jeweiligen Tagen auch Fernsehwerbung zu sehen ist. Die iAds zeigen also parallel die jeweiligen Spots. Die neue Werbeplattform sei als Ergänzung zum Fernsehen zu sehen – nicht als Ersatz für Fernsehwerbung: Romneys Team wolle die Fernsehwerbung durch die Online-Videos “verstärken und erweitern”, so Moffatt.

Apple hatte vor zwei Jahren den Online-Werbe-Anbieter Quattro Wireless übernommen, um selbst in den Markt der Mobil-Werbung einzusteigen. Seitdem scheint das Angebot aber noch nicht richtig Fuß gefasst zu haben: Zunächst wollte Apple von jedem Werbekunden eine Million US-Dollar haben, der Wert sank dann aber auf 500.000, später auf 400.000 und letztendlich auf 100.000 Dollar. Auch bekommen Entwickler, die iAds in ihre Apps integrieren, mittlerweile 70 statt, wie zuvor, 60 Prozent des Umsatzes.

All das sind Anzeichen dafür, dass Apple zunächst nicht so viele iAd-Kunden bekam wie erhofft. Sollte sich das Multi-Millionen-Dollar-Geschäft des US-Wahlkampfs aber stärker in den Mobil-Bereich verlagern, könnte dann auch Apple davon profitieren – denkbar ist, dass der US-Präsident Barack Obama bald mit einer eigenen iAd-Kampagne nachziehen wird.

WWDC 2012 — GIGA ist live dabei: Mehr Infos, Live-Ticker und mehr gibt’s hier!

Weitere Themen: Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog, Apple Special Event Oktober 2014, iTunes, iTunes für Mac, iOS, App Store, The Swift Programming Language – Handbuch , OS X Yosemite, iOS 7, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz