iBusiness: Getunter Brabus-Mercedes mit Apple Technik

Ben Miller
15
iBusiness: Getunter Brabus-Mercedes mit Apple Technik

Was erhält man wenn man 4 Ledersitze, 750 PS, 1350 Nm Drehmoment, 340 km/h Spitzengeschwindigkeit mit einen Mac Mini, 2 iPads, 3 zusätzliche Monitoren und ein HSDPA-Modem verbindet? Richtig, einen Brabus iBusiness.

Brabus iBusiness
Brabus iBusiness

Das rollende Hightech-Büro des Mercedes-Tuners Brabus basiert auf einer Mercedes S-Klasse und wird nur auf Bestellung gebaut. Das Konzept des “Business”-Modelles ist nicht neu, der Schwerpunkt auf Apple Produkte mit dem “iBusiness”-Modell allerdings schon.

Satte EUR 48.000,- muss man allein für die Integration der Apple-Technik auf den Tisch legen – natürlich exklusive den Mercedes und exklusive das Mercedes Tuning. Letzteres kommt EUR 113.308,-.

Steve Jobs Mercedes

Soviele Technik hätte in Steve Jobs derzeitigem Auto, einem Mercedes SL55 AMG, wohl nicht Platz. Seinen Mercedes fährt Jobs übrigens ohne Nummerschilder, dafür aber mit Barcodes.