Interesse am iPad steigt und steigt, iPad 3G ausverkauft

Markus
6
Interesse am iPad steigt und steigt, iPad 3G ausverkauft

Steve Jobs und das iPad
Kurz vor dem Start des iPad in Deutschland, der Schweiz und 7 weiteren Ländern gibt es gleich mehrere Berichte zur andauernden bzw. steigenden Popularität des Apple iPad:
Im Rahmen einer Umfrage von Changewave mit über 3.000 Befragten hat jede/r 5. Teilnehmer angegeben, sich “wahrscheinlich” oder “sehr wahrscheinlich” ein iPad zu kaufen. 91 % der 153 befragten, frisch gebackenen iPad-Besitzer sind mit ihrem Kauf zufrieden, nur 1 % meinte dagegen, sehr unzufrieden zu sein. (Die fehlenden 8 % konnten die Frage offenbar nicht beantworten.)
Aus dem Bericht geht außerdem hervor, dass – nur 7 Wochen nach dem Verkaufsstart – das iPad bereits 16 % Marktanteile im Bereich der eReader belegt.

Marktanalyst Gene Munster rief indes in den vergangenen Tagen bei 50 Apple Retail Stores in den USA an und erkundigte sich nach der iPad-Verfügbarkeit: 37 der Stores (entspricht) 74 % waren komplett ausverkauft, in den restlichen 26 gab es nur noch WiFi-Modelle.

Sofern die Nachlieferungen rechtzeitig ankommen, dürfte Apple damit auf 2,5 bis 3 Millionen verkaufte iPads bis zum Ende des Quartals kommen.

Weitere Themen: 3g, iPad

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz