Internet-Traffic in den USA: Apple vor eBay und Wal-Mart

Holger Eilhard

Das US-Marktforschungsunternehmen comScore hat seinen Report der Zugriffszahlen im November 2011 veröffentlicht. Im vorweihnachtlichen Geschäft konnte sich Apples Internetauftritt auf Platz 13 der Charts platzieren; nur knapp hinter der New York Times, aber mit einigem Abstand zu eBay und Wal-Mart.

comScores “Media Metrix“-Report beinhaltet unter anderem eine Übersicht der Zugriffszahlen der Top-50-Internet-Auftritte von US-Firmen. Apple konnte sich im Vergleich zum Vorjahresmonat von 69,9 auf 79,2 Millionen Besuchern steigern und musste sich nur knapp der New York Times (79,6 Millionen) geschlagen geben. Wie Ad Age berichtet kamen rund 30 Prozent der Besucher aus Apples iTunes Store. eBay und Wal-Mart fanden sich auf den Plätzen 15 beziehungsweise 18 ein.

Platz 1 belegt wenig überraschend Google mit knapp 186,7 Millionen Besuchern, gefolgt von Microsoft (175,5 Millionen) und Yahoo (174,5 Millionen). Facebook.com schaffte es nur auf den vierten Platz mit 166 Millionen Besuchern. Die Seiten des Online-Retailers Amazon reihten sich auf Platz fünf mit 112,9 Millionen Besuchern ein.

Weitere Themen: Internet, ebay

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz