iOS4.1 - Apple verteilt erste Beta an Entwickler

Bernd Korz

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel, so arbeitet Apple derzeit an iOS 4.1 und hat gestern eine erste Beta nebst erweitertem SDK veröffentlicht. Zunächst einmal steht die Beta, wie immer, nur für Entwickler im DevCenter zum Download bereit. Wie schon iOS 4 wird auch die Version 4.1 nur für Geräte der neueren Version zur Verfügung stehen. Die breite Masse soll das Update im September erhalten, so in diversen Meldungen. Allerdings wird aller Voraussicht nach noch eine 4.0.1 bereitgestellt werden.

Die iOS 4.1 Beta beinhaltet zum einen die geänderte Anzeige der Signalstärke, so werden die ersten drei Balken erhöht und auf einder von AT&T empfohlenen Formen berechnet. Weiter ist eine neue Modemfirmware – Version 02.07.01 – hinzugekommen. Berichten der Tester zufolge ändert aber all dies nichts an der schlechten Empfangsqualität.

Weiter enthält die 4.1 Beta eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in der API in der unter anderem endlich der Game Center, welcher schon in der iOS 4 Beta war, unterstützt werden wird.

Eine ganz wichtige Neuerung – die wirklich schon sehr lange überfällig war! – ist die verbesserte Bluetooth Unterstützung. Endlich hat Apple das verbesserte Protokoll AVRCP implementiert und ersetzt damit das A2DP Protokoll. Diese Änderung bringt die Möglichkeit mit sich, mittels des Empfangsgerätes auch weiter zus chalten oder die Gerätelautstärke zu ändern. Bei A2DP ist es ein einseitiger Prozess mit dem man die Steuerung weiterhin über das iPhone selbst vornehmen muss.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });