iPad-3-Event: Ankündigung lässt Apples Marktkapitalisierung auf 500 Milliarden Dollar steigen

Florian Matthey

Auch die Börse freute sich über Apples gestrige Ankündigung eines Medien-Events in San Francisco. Kurz nach dem Versenden der Einladung zur Präsentation eines neuen iPad stieg Apples Aktienkurs deutlich an. Das Unternehmen ist nun rund eine halbe Billion US-Dollar wert.

iPad-3-Event: Ankündigung lässt Apples Marktkapitalisierung auf 500 Milliarden Dollar steigen

Im Laufe des Tages stieg die Apple-Aktie um 9,65 US-Dollar auf einen neuen Kurs in Höhe von 535,41 Dollar – im Vergleich zum Vortag ist das ein Plus von 1,84 Prozent. Nachbörslich hielt der Positivtrend an: Der Kurs stieg weiter auf 537,33 Dollar, wodurch Apple in Sachen Marktkapitalisierung die 500-Milliarden-Grenze knacken konnte.

Apple baut seine Führung als wertvollstes Unternehmen also weiter aus: Das zweitplatzierte Unternehmen, die Mineralöl-Firma Exxon Mobil, hat aktuell einen Börsenwert in Höhe von rund 412 Milliarden Dollar. Langfristig, so glauben Analysten trotz dieser Größenordnungen, wird sich Apples Aktienkurs sogar noch verdoppeln können.

Heute in einer Woche wird sich zeigen, ob Apple die hohen Erwartungen der Börse ans neue iPad auch wirklich erfüllen kann. Dass Investoren oft eine überzogene Erwartungshaltung haben, zeigte sich nach der Präsentation des iPhone 4S im vergangenen Oktober: Weil sich das neue Smartphone von seinem Vorgänger optisch kaum unterscheidet, gab die Apple-Aktie nach der Präsentation um fünf Prozent nach. Letztendlich bescherte das iPhone 4S Apple dann aber ein Rekord-Quartalsergebnis.

Weitere Themen: iPad 3, Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog, Apple Special Event Oktober 2014, iTunes, iTunes für Mac, iOS, App Store, The Swift Programming Language – Handbuch , OS X Yosemite, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz