iPad: Apple A4-Chip zerlegt

Markus
4
iPad: Apple A4-Chip zerlegt

iPad ARM A4-Chip - Samsung Logo am internen RAM-Modul
Das iPad als solches wurde bereits unter dem Mikroskop begutachtet.

Die Spezialisten von iFixit und Chipworks haben jetzt in einem gemeinsamen Projekt das Herzstück des iPad – den ARM A4-Chip – zerlegt und unter dem Mikroskop betrachtet.

Der Analyse nach besteht das “System on Chip” (SoC) aus 3 Plättchen, zwei davon sind RAM-Module von Samsung (insgesamt 256 MB). Im Gegensatz zu den bisherigen iPhone-Prozessoren, die allesamt mindestens einen Bestandteil von Samsung verbaut hatten, liegen die einzigen Samsung-Produkte beim A4 im integrierten RAM.

Apple A4 Chip Innenleben

Dass die RAM-Module gleich im Chip-System mitverbaut sind, hat zwei Vorteile: Schnellerer RAM-Zugriff auf der einen Seite, weniger Stromverbrauch auf der anderen.

Nachdem es sich um einen Single-Core Prozessor handelt, wird gemunkelt, dass es sich um einen ARM 8 Cortex handelt, und nicht um den in Gerüchten aufgetauchten Multicore-Cortex A9. Andererseits sind auch Singlecore A9-Designs bekannt.

Weitere Themen: iPad

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });