iPad: Einwöchige Verzögerung aufgrund von Software-Problemen?

Markus
1

Die kürzlich aufgetauchten Gerüchte zur möglichen Verspätung des iPad-Starts aufgrund von Produktionsproblemen sind aus dem Weg geräumt.
Bleibt die Frage, warum das iPad nicht, wie angekündigt, Ende März, sondern erst in der ersten Aprilwoche herauskommen soll.

John Gruber will Insiderinformationen kennen, die den Grund dafür zeigen: Probleme in der Software.

My sources suggest that Misek is wrong. It was the software, not the hardware, that took a week or two longer to finish than they'd hoped. Nothing extraordinary or unusual, just the usual hard-to-predict timing of turning software that's almost ready to ship into software that's ready to ship.

Verzögerungen hin oder her – ist eine Woche überhaupt genug, um sich noch groß den Kopf darüber zu zerbrechen?

Zum späteren Start in Europa stellt er die Frage, ob es sich hier überhaupt um eine Verspätung handelt:

I was never under the impression that Apple ever intended for the iPad to go on sale worldwide on day one. Is the delay before sales in Europe a change?

Weitere Themen: Software, iPad

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz