iPhone 5: Der langsame Abschied von Samsung

von

Bezeichnete man das Verhältnis zwischen Apple und Samsung als gespannt, würde man sich wohl der Schönrednerei schuldig machen. Patentstreits und Milliardenzahlungen sorgen für dicke Luft. Die Verträge über Komponenten für iPhone und iPad blieben davon jedoch stets unbehelligt. Bis jetzt, wie es scheint.

iPhone 5: Der langsame Abschied von Samsung

Apple habe seine Speicherchip-Bestellungen für das neue iPhone 5 von dem Hersteller aus Südkorea zurückgefahren, heißt es laut Reuters aus “informierten Kreisen”. Cupertino wolle seine Abhängigkeiten streuen, allerdings bleibt Samsung vorerst Hauptlieferant.

Gleichzeitig soll erste Charge des neuen iPhone 5, dessen Ankündigung für das Apple-Event am 12. September erwartet wird, aber ganz ohne Speicherchips von Samsung auskommen. Statt dessen kommen die Module von Toshiba, Elpida und Hynix zum Einsatz. Möglicherweise ein Testballon, um herauszufinden, wie man ohne den hassgeliebten Konkurrenten auskommt.

Die Quelle habe nicht bestätigen wollen, dass es sich bei dem Manöver um eine direkte Reaktion auf die jüngsten Vorfälle zwischen Apple und Samsung handelt. Der Mac-Macher suche allerdings schon länger nach Alternativen. Sicher keine schlechte Strategie, könnten bei einem teilweisen Ausfall, aus welchen Gründen auch immer, die entstehenden Lasten auf mehrere Schultern verteilt werden.

Trotzdem scheint im Lichte der stetig wachsenden Spannung zwischen Kalifornien und Südkorea eine Streuung der Zulieferer noch in einem anderen Licht. Nach dem Urteil auf Schadensersatz in Milliardenhöhe, das von Samsung derzeit angegriffen wird, könnte es dem Hersteller schließlich einfallen, in anderen Vertragsverhältnissen die Daumen- oder Preisschrauben anzuziehen.

Die alleinige oder auch nur weit überwiegende Abhängigkeit von einem Lieferanten für Speicher, Displays und mehr ist da offensichtlich keine sonderlich gute Idee. War vorher also der Anreiz, seine Bestellungen auf mehrere Quellen zu verteilen, rein betriebswirtschaftlich sinnvoll, kommt nun auch ein gewisser juristisch-taktischer Aspekt hinzu.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

iPhone 5

Weitere Themen: iTunes Karte, iPhone 4s, Apple Lightning, iPhone 3GS, iPad Air, Fingerabdruckscanner, iPad maxi, iPod Touch 4, Apple TV 2, Samsung


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz