iPhone 8: Warum versteckt Apple das beste Feature?

Johann Philipp
5

A11-Chip und bessere Kamera: Die Neuheiten des iPhone 8 liegen hauptsächlich bei den inneren Werten. Doch das beste Feature verschweigt uns Apple.

iPhone 8: Warum versteckt Apple das beste Feature?

Das iPhone 8 unterstützt endlich drahtloses Laden. Diese Möglichkeit verrät Marketing-Chef Phil Schiller erst ganz zum Schluss seiner iPhone-Präsentation. Eine weitere lässt er gleich komplett unter den Tisch fallen:

Das beste Feature verschweigt uns Apple

Alle neuen iPhones bekommen eine Schnellladefunktion. Beim iPhone X, iPhone 8 und 8 Plus kann der Akku in 30 Minuten auf 50 Prozent aufladen werden. Vor allem Käufer des großen iPhone 8 Plus werden diese Funktion schätzen. Bisher dauert es bis zu drei Stunden, bis das Smartphone endlich voll aufgeladen ist. Mit der Schnellladefunktion reduziert sich die Wartezeit deutlich. Allerdings funktioniert das Schnellladen nur mit einem stärkeren Netzteil.

7 Dinge, die das iPhone X noch besser gemacht hätten

Neues Netzteil für Schnellladung

Um den Akku in 30 Minuten zur Hälfte aufzuladen, reicht das Standard-Netzteil mit 5 Watt nicht aus. Die Schnellladefunktion beim iPhone 8 und iPhone X benötigt ein Netzteil mit 29-, 61- oder 87-Watt, das im Apple Online Store separat zwischen 59 und 89 Euro verkauft wird. Diese Ladegeräte werden normalerweise für MacBooks verwendet und benötigen zusätzlich noch ein USB-C auf Lightning-Kabel.

Wahrscheinlich ist ein Grund, dass Apple bisher kein Wort über die Funktion verlor: Mit der neu eingeführten drahtlosen Ladetechnik funktioniert die Schnellladung noch nicht. Allerdings soll es im Verlauf des Jahres ein kleines iOS-Update geben, damit die Schnellladefunktion auch das kabellose Laden unterstützt.

Apples eigene drahtlose Ladestation mit Namen „Air Power“ wird wohl erst im nächsten Jahr verfügbar sein. Doch bis dahin bieten Belkin und Anker günstige Alternativen an:

Denn zum Glück hat Apple nicht wie so oft eine eigene Technologie einführen wollen, sondern verwendet den gängigen Qi-Standard. Damit wird das iPhone 8 kompatibel zu den allermeisten Ladestationen auf dem Markt.

Wer nach einem Killer-Feature des iPhone sucht und sich fragt, was es eigentlich vom Vorgänger unterscheidet: Der schnellere Chip wird bei alltäglichen Aufgaben nur selten auffallen, die bessere Videofunktion wird man allemal beim Wochenendausflug zu schätzen lernen, aber das drahtlose Laden mit Schnellladefunktion bringt jeden Tag Vorteile und spart Zeit.

Weitere Themen: iPhone 8, Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog, Apple Special Event Oktober 2014, iPhone X, iPhone 7s, iTunes Karte, Apple iPhone 7, Thunderbolt 3, Apple