Kein Apple TV: Manipuliert Amazon Bestseller-Listen? [Update]

Ben Miller
5
Kein Apple TV: Manipuliert Amazon Bestseller-Listen? [Update]

Steve Jobs Apple TV

Apples erst kürzlich runderneuerte Settopbox “Apple TV” verkauft sich nicht schlecht, erst recht nicht in den USA – dem Land der Settopboxen und Streaming-Services à la Netflix.

Logischerweise wird Apple TV auch auf Amazon.com vertrieben, stellt Amazon doch den Webshop-Branchenprimus dar. Millionen von Kunden orientieren sich bei ihren Kaufentscheidung an dessen “Bestseller-Listen”.

Amazon.com Bestsellers_ The most popular items in Digital Media Devices
Und genau diese Bestseller-Listen scheint Amazon zu manipulieren um eigene Produkte in den Vordergrund zu stellen, vermutet zumindest der Business Insider.

Der Stein des Anstosses ist der Fakt, dass Apples Settopbox in den “Top 100 der meistverkauften Elektronikprodukteüberhaupt nicht aufscheint, Rokus “Roku XD Streaming Player” mit Platz 22 aber schon.

Wechselt man nun in die Unterkategorie “Bestseller-Liste für Digital Media Devices (Settopboxen)“, rangiert der Roku XD Streaming Player mit Platz 4 zwei Plätze hinter dem Apple TV (Apple TV nahm vor wenigen Stunden sogar noch Platz 1 – aktuell Platz 2 – ein, gefolgt von Boxee).

Apple TV ist demnach die derzeit am zweithäufigsten gekaufte Settopbox auf Amazon.com, noch vor Roku. Trotzdem keine Spur vom Apple TV in der Bestseller-Liste.

Weitaus unrunder wird das Ganze wenn man weiss, dass die Roku Settopboxen Amazons primärer, da günstigster, Einstieg in den eigenen “Amazon Video On Demand” Service und auch explizit als Apple TV Konkurrent aufgestellt sind. Apple TV hingegen bietet kein Amazon Video on Demand.

/Update: Mittlerweile wurde der, laut Amazon, “Bug” behoben. Apple TV wird nun in der Bestsellerliste aufgeführt.

Weitere Themen: Apple TV, Update, Amazon

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });