Kevin Lynch arbeitet mit Ex-iPad-Teammitgliedern

Florian Matthey

Letzten Monat gab es in Apples Management-Team mit Adobes bisherigem Chief Technology Officer Kevin Lynch einen prominenten Neuzugang. Lynch soll nun mit früheren Mitgliedern des iPod-Teams an neuen Produkten arbeiten – vielleicht auch an der iWatch?

Kevin Lynch arbeitet mit Ex-iPad-Teammitgliedern

Die französische Website MacGeneration will mehr über Apples Aufgaben bei Apple erfahren haben. Bisher war nur bekannt, dass er Vice President für den Bereich “Technologies” wurde, sein unmittelbarer Vorgesetzter also Bob Mansfield (Apples Senior Vice President for Technologies) ist. Auch als Mansfield Ende letzten Jahres diesen Aufgabenbereich bekam, war nicht ganz klar, was sich dahinter eigentlich verbirgt.

Sowohl Bob Mansfield als auch Kevin Lynch dürften in erster Linie an Technologien und Grundlagen für zukünftige Apple-Produkte arbeiten. Laut MacGeneration leitet Lynch bei Apple ein Team, zu dem zahlreiche frühere Mitglieder des iPod-Teams gehören – unter anderem Robert Curtis und Steven Bollinger. Curtis habe sich einst für die Firmware des iPod verantwortlich gezeigt, Bollinger sei Inhaber diverser Patente für iPod- und Touchscreen-Technologien.

Das Lynch-Team könnte mit diesen Mitgliedern theoretisch an allen möglichen Produkten arbeiten. MacGeneration hält es für denkbar, dass sie sich der iWatch widmen, die seit einiger Zeit durch die Gerüchteküche geistert – die Erfahrungen von Curtis und Bollinger würden dafür vielleicht am besten passen.

Weitere Themen: Apple Watch, iTunes für Mac, Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog, Apple Special Event Oktober 2014, iTunes, iOS, App Store, The Swift Programming Language – Handbuch , Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz