Korea Times: Apple hat kein Interesse an OLED

Ben Miller
Korea Times: Apple hat kein Interesse an OLED

AppleTV

Schon seit einiger Zeit spekulieren Analysten auf die Einführung eines “55-Zoll Apple Fernsehers”. Und auch wenn hier von angeblichen Gesprächen zwischen Apple und OLED-Herstellern wie LG berichtet wird, scheint Apple kein wirkliches Interesse an OLED zu haben, weder für Fernseher noch für iOS-Handhelds.

So vermeldet die Korea Times, dass Apple zwar Interesse an einem eigenen Fernseher zeige, aber weiterhin OLED-Displays pessimistisch gegenüber stehe. Gründe hierfür seien unter anderem die Kosten eines OLED-Panels, als auch Probleme die ein solches in bestimmten Größenordnungen, wie für einen Fernseher nötig, mit sich bringen.

Auch bei iPhone und iPad werde OLED in naher Zukunft nicht zum Einsatz kommen. So soll Apple beim iPad 3 weiterhin auf LCD-Bildschirme setzen. Erst in drei oder vier Jahren könnte OLED in Apples Produktportofolio Einzug halten.

It's true that Apple has keen interest in TV, allowing users to stream music, videos and TV shows via iTunes, though that needs some iPhone and iPad integration, however, Apple is still pessimistic about using OLED displays.

Limited life span, color balance-related issues, an efficiency of blue OLED vital for the success of OLED replacing LED and screen burn-in are regarded the headaches, making Apple hesitate to use the displays on Apple TV.

Because Apple is worried over higher costs and technology-related issues linking to large-sized OLED displays, it is groundless that Apple has asked LG Display to supply its OLED screens for its upcoming televisions.

Weitere Themen: OLED

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });