LG Mannheimer:Samsung und Motorola verletzen nicht Apples Touch-Patent

von

Da die heutigen News vom iPhone 5 dominiert werden, können wir ja schnell das Thema Patentklagen durchlaufen lassen. Apple hatte Samsung und Motorola wegen Verstoß gegen das eigenen Touch-Patent EP 2098948 verklagt. Das Landgericht hatte sich nun zu den Vorwürfen zu Wort gemeldet, diesmal nicht zugunsten von Apple.

LG Mannheimer:Samsung und Motorola verletzen nicht Apples Touch-Patent

Bei diesem Patent geht es sich um die Verarbeitung von Touchscreen-Eingaben und die Weitergabe an eine Applikation. Apple sieht dieses Patent durch Samsung und Motorola verletzt, der Vorsitzende Richter Andreas Voß ist da allerdings anderer Meinung. Eine ähnliche Apple-Klage (mit zwei weiteren Patenten) wurde schon in Großbritannien abgelehnt.

Leider sind bisher keine weiteren Informationen bekannt, mich würde interessieren was genau die Unterschiede wären und wo sich dieses technische Verfahren zwischen Samsung, Motorola und Apple unterscheidet. Sollten zu dem Thema weitere Informationen bekannt sein, werde ich diesen Artikel natürlich erweitern.

 

Quelle: engadget via heise
Bild: handy-tests

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Weitere Themen: iMac mit 5K Retina Display, iTunes Karte, iPhone 4s, Apple Lightning, iPhone 3GS, iPad Air, Fingerabdruckscanner, iPad maxi, Apple TV 2, Motorola


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz