Lisa Jackson: Neues Umwelt-Talent in Apples Chefetage

von

Die ehemalige Leiterin der US-Umweltschutzbehöre EPA (Environmental Protection Agency) wird Teil von Apples Management. Dies kündigte CEO Tim Cook im Rahmen der Konferenz AllThingsD11 an. Lisa Jackson werde die Umweltschutzmaßnahmen des Unternehmens betreuen und die Geschäftsleitung beraten.

Lisa Jackson: Neues Umwelt-Talent in Apples Chefetage

Cook betonte im Interview mit Kara Swisher und Walt Mossberg, wie stark Apple schon jetzt auf umweltschützende Maßnahmen setze. Man sei der größte Betreiber von Solar-Anlagen außer den Energieunternehmen selbst. Giftstoffe habe man soweit als möglich aus den Produkten entfernt.

Jacksons Aufgabe bei Apple bestehe darin, diese Bemühungen weiter zu verstärken und zu koordinieren.

Umweltschutzorganisationen, wie Greenpeace, aber auch Behörden hatten Apple in der Vergangenheit kritisiert. Verklebte Batterien erschweren die Entsorgung und Arbeitsbedingungen in den Fabriken von Foxconn seien toxisch für die Angestellten.

„Wenn man sehr groß ist, schauen viele Leute hin, das ist ganz normal“, erklärt Cook. Es sei ihm aber nicht unangenehm, höhere Maßstäbe erfüllen zu müssen, als andere. „Wir haben alle sehr hohe Erwartungen an uns“, sagt er. Konkrete Maßnahmen zur weiteren Verbesserung der Umweltbilanz von Apple gab der CEO nicht bekannt.

Die Anstellung von Lisa Jackson, die zuvor bereits für die Regierung Obama tätig war, könnte aber den Kritikern zeigen, dass man in Umweltfragen weiterhin einen guten Weg einschlägt. Noch kein FairPhone — aber vielleicht ein Schritt in die richtige Richtung.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: iMac mit 5K Retina Display, iTunes Karte, iPhone 4s, Apple Lightning, iPhone 3GS, iPad Air, Fingerabdruckscanner, iPad maxi, iPod Touch 4, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz