Logic Pro: Apple arbeitet an neuer Version

von

Nachdem kürzlich Gerüchte auftauchten, dass Apple die eigene Pro Audio Group deutlich verkleinert habe, schickte ein Apple-Kunde eine E-Mail an Tim Cook. Daraufhin schrieb ihm Apples Musik-Apps-Chef Xander Soren mit einer Entwarnung: Das Team arbeite hart an einer neuen Version von Logic Pro.

Logic Pro: Apple arbeitet an neuer Version

Apples professionelle Musik-App Logic Pro erhielt schon lange kein größeres Update mehr: Das letzte auf die Version 9 liegt bereits drei Jahre zurück, allerdings brachten kleinere Updates seitdem wichtige Neuerungen wie eine 64-Bit-Unterstützung. Die aktuell jüngste Version 9.1.8 veröffentlichte Apple im Oktober diesen Jahres, sie ist .

Angesichts der niedrigen Frequenz größerer Updates drängte sich tatsächlich die Frage auf, wie ernst Apple die Entwicklung von Logic Pro nimmt – auch ist allgemein die Sorge groß, dass sich das Unternehmen eher auf Verbraucher- als auf professionelle Produkte konzentriert. Dementsprechend alarmierend waren die Gerüchte um eine Verkleinerung der Pro Audio Group.

Der Mac-Rumors-Leser Nicholas wollte es genau wissen und schrieb daher eine Mail an Apples CEO Tim Cook. Dieser antwortete zwar nicht selbst, dafür aber der für die Pro Audio Group verantwortliche Xander Soren. Dieser erklärte, dass er “versichere”, dass das Team weiter existiere und “hart an der nächsten Version von Logic Pro” arbeite. Wann diese voraussichtlich erscheinen wird, verriet Soren allerdings nicht.

Weitere Themen: iPhone 3GS, iPad Air, Fingerabdruckscanner, iPad maxi, iPod Touch 4, Apple TV 2, iPhone 3G(S), iPod Touch 3G, iTunes Karte, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz