Mit A5-Prozessor: Apple testet iPhone-Prototyp in den USA

Thomas Konrad
4

Apple hat offenbar begonnen, iPhone 4-Geräte mit A5-Prozessoren für T-Mobile in den USA zu testen. Die Webseite Boygeniusreport hat Bilder eines Testgeräts sichergestellt und stellt fest: Auf der Vorderseite befindet sich ein anderer Annäherungssensor als im gewöhnlichen iPhone 4

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Apple ausgewählten Entwicklern iPhone-Prototypen mit neuen A5-Prozessoren gesendet hatte. Äußerlich sind die Geräte nicht vom iPhone 4 zu unterscheiden.

Im aktuellen Fall verrät die Gerätebezeichnung, welcher Prozessor im Inneren seinen Dienst tut. 9to5Mac hatte bereits vor einigen Monaten darauf hingewiesen, dass zum iPhone-Modell N94, also dem iPhone 5, auch ein A5-Prozessor gehört. Hinweise dafür befanden sich im Softwarecode von iOS 4.3. Interessanterweise handelt es sich bei dem entdeckten Gerät um ein weißes, sonst so rares, iPhone.

Bilder des T-Mobile-Testgeräts gibt es auf der Website von Boygeniusreport.

Weitere Themen: iPhone

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz