Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

PDF-Exploit: Apple kündigt Fix an

Ben Miller
5
PDF-Exploit: Apple kündigt Fix an

Jailbreakme.com
Betreffend der, für den aktuellen Jailbreak über jailbreakme.com ausgenützten, Sicherheitslücke im Mobile Safari vermeldete Apple gegenüber dem Tech-Portal CNET, dass ein Software-Fix bereits fertiggestellt und in Kürze als Firmware-Update bereitgestellt wird.

We’re aware of this reported issue, we have already developed a fix and it will be available to customers in an upcoming software update.“, so ein Apple-Sprecher.

Ob Apple das PDF-Sicherheitsleck erst mit iOS 4.1 oder schon zuvor mit iOS 4.0.2 schliesst ist ebenso nicht bekannt wie das Datum der Bereitstellung. Fakt ist, dass sich der aktuelle Jailbreak nicht auf iOS 4.1 anwenden lässt. Allerdings steht diese Version nur bzw. erst in einer dritten Beta bereit. In der Regel veröffentlicht Apple an die 5 Beta-Versionen für Entwickler bevor die finale Version für die Allgemeinheit angeboten wird.

Eigentlich nutzt der aktuelle Jailbreak 2 Exploits im iOS. Zum Einen einen PDF-Exploit zum Einschleusen von Programmcode und zum Anderen einen Kernel-Bug der erweiterte Schreibrechte gewährt.

Ironischerweise schützt derzeit nur ein Jailbreak vor “weiteren” Angriffen zumindest über den PDF-Exploit sofern man einen “PDF Exploit Warner” mittels Cydia installiert hat. Dieser warnt, wie der Name schon sagt, vor dem teils auch ungewussten bzw. unoffensichtlichen Öffnen von PDFs im Mobile Safari – auch wenn diese direkt in Webseiten eingebunden sind.

Weitere Themen: pdf

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz