Phil Schiller als Hüter der Apple-Coolness

von

Zwar heißt der offizielle Jobs-Nachfolger Tim Cook, “Apples Gesicht” ist in Wahrheit jedoch jemand anderes: Der langjährige Marketing-Chef Phil Schiller soll nach Beobachtungen der Businessweek verstärkt zur WWDC in Erscheinung treten und Apples Coolness verteidigen. 

Phil Schiller als Hüter der Apple-Coolness

Die von so vielen Fans mit Spannung erwartete Keynote wird CEO Cook nicht allein bestreiten. Neben ihm werden andere Apple-Chefs, allen voran Schiller, iOS 6, neue Macs und Details zu Mac OS X Mountain Lion präsentieren. Phil Schillers Mission: Den Coolness-Faktor der Apple-Produkte wahren.

Für diesen nicht ganz einfachen Job sei Schiller der beste Mann – schließlich kenne der Marketing-Chef das Unternehmen seit 1997, heißt es in der Bloomberg Businessweek. Eng an der Seite von Steve Jobs habe er an allen wichtigen Hop-oder-Top-Entscheidungen mitgewirkt und teile sein unternehmerisches Verständnis mit dem verstorbenen CEO, zitiert die Zeitung ihre Interviewpartner. Angeblich habe er sich dadurch sogar den Spitznamen “Mini-Me” eingehandelt, in Anlehnung an einen Klon-Charakter aus dem Film “Austin Powers“.

Demnach sei es neben Cook vor allem Schiller, der die Schuld zugesprochen bekommt, sollte einmal etwas nicht ganz nach Plan laufen in Cupertino. Seine jahrzehntelange Nähe zum Kreativzentrum in Cupertino sei es auch, die ihn als Hüter der Apple-Philosophie zum Träger von Wohl und Wehe des Unternehmens macht. Das Wohl wird in den kommenden Wochen entscheidend davon abhängen, ob Apple die Erwartungen an ein neues, bahnbrechendes Produkt erfüllen kann oder nicht.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Apple

  • von Florian Matthey

    Samsung Electronics, Apples größter Konkurrent auf dem Smartphone-Markt, hat einen neuen Chef: Kwon Oh-huyn übernimmt die Führung des Unternehmens. Kwon zeigte sich bisher für Samsungs Komponenten-Sparte verantwortlich – von der Apple einer der wichtigsten...

  • von Katia Giese

    Neue Maßstäbe hat Apple mit dem Design des MacBook Air schon längst gesetzt - jetzt ist es auch offiziell. Für die schlanke Tropfenform wurde Apple in dieser Woche ein Patent zugesprochen - und damit die Möglichkeit, gegen Nachahmer vorzugehen.

Weitere Themen: Tim Cook, WWDC 2014, iMac mit 5K Retina Display, iTunes Karte, iPhone 4s, Apple Lightning, iPhone 3GS, iPad Air, Fingerabdruckscanner, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

  • iPhone 6 Plus im Langzeittest:...

    iPhone 6 Plus im Langzeittest: Fazit

    Ob das große iPhone 6 Plus ein besseres iPhone ist und für welches der neuen Modelle man sich entscheiden sollte, erfahrt ihr in diesem Fazit zum Langzeittest... mehr

  • DiskMaker X

    DiskMaker X

    DiskMaker X (ehemals Lion DiskMaker) ermöglicht euch das Erstellen bootbarer Medien, mit denen ihr Mac OS X Lion, Mountain Lion sowie Mavericks installieren... mehr

  • Kostenlose und reduzierte Apps...

    Kostenlose und reduzierte Apps für iPhone,...

    Hier sind sie wieder, die kostenlosen und reduzierten Apps für iPhone, iPad, iPod touch und Mac. Mit dabei: Musikfernsteuerung, Knobeleien und ein RAW-Entwickler... mehr

Anzeige
GIGA Marktplatz