Platz an der Sonne: Apple ist wertvollstes Unternehmen der Welt

von

Nun ist es soweit: Apple ist das wertvollste Unternehmen der Welt. Den Platz an der Sonne nahm das Unternehmen aus Cupertino bereits für ein paar Stunden am Dienstag ein, am Mittwoch konnte es erneut an Exxon Mobil vorbeiziehen und den ersten Platz auch bis Börsenschluss halten. Apple profitierte allerdings auch von den aktuellen Turbulenzen an den Börsen.

Noch vor zwei Wochen konnte Apple in Sachen Marktkapitalisierung den Mineralölkonzern Exxon Mobil schon am Horizont erkennen. Damals fehlten dem Unternehmen von Steve Jobs aber noch rund 42 Milliarden Dollar auf den Marktwert von Exxon Mobil, der seinerzeit bei 416 Milliarden Dollar lag. Die Marktkapitalisierung ist der Wert, der sich aus der Multiplikation des aktuellen Aktienkurses mit der Summe aller ausgegebenen Aktien ergibt.

Sowohl die Apple-Aktie als auch die Anteile von Exxon Mobil haben im Abwärtstrend der letzten Tage etwas an Wert verloren. Exxon Mobil aber deutlich mehr als der Mac-, iPhone- und iPad-Hersteller: Der Mineralölkonzern ist nunmehr “nur” noch 335,1 Milliarden Dollar wert, die Summe aller Apple-Aktien werden mit 338,95 Milliarden Dollar gehandelt.

Erst letztes Jahr sorgte die Meldung für Aufsehen, dass Apple nun mehr wert sei als Microsoft. Damals, am 27. Mai 2010, lag der Wert aller Apple-Aktien mit 222 Milliarden US-Dollar knapp über dem des Lieblingskonkurrenten aus Redmond. Während Microsoft seitdem sogar etwas an Wert verloren hat – das Unternehmen liegt nun bei 205,85 Milliarden -, konnte Apple noch einmal um mehr als 50 Prozent zulegen.

Angesichts dessen, dass es sich bei Apple “nur” um einen Hersteller sehr erfolgreicher IT-Produkte handelt und Exxon Mobil einer der wichtigsten Mineralöllieferanten der Welt ist, dürften sich viele die Frage stellen, ob sich Apples Börsenwert nicht hauptsächlich durch von Apples Erfolgen euphorisierte Investoren erklären lässt. Den Reuters-Kolumnisten Robert Cyran und Christopher Huges zufolge ist das aber nicht so: Apple sei vielmehr viel zu niedrig bewertet. Bei Zugrundelegung des Kurs-Gewinn-Wachstums-Verhältnis des Jahres 2006 könnte Apples Marktkapitalisierung heute sogar bei einer Billion Dollar liegen.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz