Probleme bei iPad-Produktion und verspäteter Start?

Markus
5
Probleme bei iPad-Produktion und verspäteter Start?

iPad Hands-on

Wie auf mehreren renommierten Tech-Blogs in der Nacht auf heute berichtet wurde, gibt es anscheinend Produktionsverzögerungen bei Apple’s iPad.
Die geplante Stückzahl von 1 Million Geräten zum Verkaufsstart könne durch die “nicht näher genannten Produktionsprobleme” auf bis zu 300.000 Stück reduziert werden.
Auch die Folgemonate würden durch diesen Engpass beeinflusst, was vermutlich zur Einschränkung des Verkaufsstarts auf die USA führt, und im schlimmsten Fall sogar zu einer Verschiebung des Starttermins.

Peter Misek von Canaccord Adams meint dazu:

The upcoming iPad launch may be somewhat limited as a manufacturing bottleneck has impacted production of Apple’s newest device. An unspecified production problem at the iPad’s manufacturer, Hon Hai Precision, will likely limit the launch region to the US and the number of units available to roughly 300K in the month of march, far lower than the company’s initial estimate of 1,000K units.

In der Zwischenzeit gibt es jedoch auch Auskunft von einer Apple-Sprecherin, die meinte “das iPad wird gegen Ende März verfügbar sein”.
Auch die Info eines Apple Store Managers, dass bei einer Apple Store Besprechung am 21. Februar verkündet wurde, der iPad-Start sei weniger als 30 Tage entfernt, könnte auf eine nur geringe Verschiebung hindeuten – zumindest in den Vereinigten Staaten.

Weitere Themen: iPad

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz