Q3/2011: Apple gibt jüngste Quartalszahlen am 19. Juli bekannt

Florian Matthey
3

Am 19. Juli wird Apple die Ergebnisse des dritten Geschäftsquartals 2011 bekannt geben. Die Erwartungen sind nach mehreren Rekordquartalen in Folge wie üblich hoch – auch wenn in den letzten drei Monaten mit den neuen iMacs nur ein neues Hardware-Produkt erschienen ist.

Am 19. Juli wird Apple ab 23 Uhr mitteleuropäischer Zeit wie gewöhnlich eine QuickTime-Konferenzschaltung für Investoren anbieten und sie über die Ergebnisse informieren. Auch werden Apples Manager die Zahlen kommentieren und einen Ausblick nach vorne bieten.

Mit Ausnahme der neuen iMac-Modelle ist seit März kein Hardware-Produkt aus Cupertino erschienen. Mit Spannung erwarten Investoren allerdings die iPad-2-Verkaufszahlen: Da Apples jüngstes Tablet erst am Ende des zweiten Geschäftsquartals erschien, konnte Apple zu diesem Zeitpunkt noch keine handfesten Aussagen zu dessen Erfolgen machen.

Das zweite Geschäftsquartal 2011 endete am 26. März, die Ergebnisse gab Apple am 20. April bekannt. Wie auch die Quartale zuvor brach auch “Q2/2011″ sowohl in Sachen Umsatz als auch Gewinn alle Rekorde der Unternehmensgeschichte: Apple erzielte in dem Zeitraum einen Umsatz in Höhe von 24,67 Milliarden US-Dollar, über 80 Prozent mehr als im Vorjahresquartal. Der Gewinn stieg um über 95 Prozent auf 5,99 Milliarden Dollar.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz