Reaktion auf Trump: Analyst rät Apple zu „Made in America“-iPhone mit 200 Dollar Aufpreis

Florian Matthey
30

Wenn Donald Trump davon spricht, Jobs aus China zurückzuholen, hebt er gerne Apple hervor. Ein Analyst schlägt vor, dass Apple zusätzlich zu den „China-iPhones“ auch ein „Made in America“-iPhone anbieten sollte. Das würde dann aber bis zu 200 US-Dollar mehr kosten.

203.632
iPhone 7 Review

Der neue US-Präsident Donald Trump hat weitreichende Ideen für Maßnahmen, die Jobs aus Ländern wie Mexiko und vor allem China in die USA „zurückbringen“ sollen. Allen voran geht es um hohe Zölle für im Ausland hergestellte Produkte; für China spricht Trump sogar von einem Zoll in Höhe von 45 Prozent. Dadurch wäre es auch für Apple deutlich weniger lukrativ, ein iPhone in China herstellen zu lassen, um es dann in den USA zu verkaufen. Allerdings stellt sich die Frage, ob eine Produktion in den USA dann lukrativer wäre.

Der Analyst Brian White von Drexel Hamilton sieht in der Debatte einen besonderen Druck auf Apple lasten. Er schlägt dem Konzern vor, all das in die USA „zurückzubringen“, was notwendig sei – inklusive der in Übersee vorhandenen Gelder. Für diese hat Trump bereits Steuernachlässe angekündigt. Dann könnte Apple in den USA ein „Made in USA“-iPhone vermarkten. Das wäre dann eine Art Special Edition, die dann eben 100 bis 200 US-Dollar mehr als vergleichbare „China-iPhones“ kosten würde.

White glaubt offenbar, dass Apple mit diesem doch eher symbolischen Schritt die US-Regierung dazu bringen könnte, für Apple-Produkte eine Ausnahme bei Strafzöllen zu machen. Tatsächlich prüft Apples Partner Foxconn seit dem Wahlsieg von Trump Möglichkeiten für eine Produktion in den USA; zuletzt war von einer zusammen mit Apple errichteten Display-Fabrik die Rede. Ob das allerdings tatsächlich so viele Arbeitsplätze schaffen würde, lässt sich ebenfalls bezweifeln: Selbst in China stellt Foxconn massiv von menschlichen Arbeitern auf Roboter um.

Quelle: CNBC

Weitere Themen: Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog, Apple Special Event Oktober 2014, iPhone 8, iPhone X, iPhone 7s, iTunes Karte, Apple iPhone 7, Thunderbolt 3, iPhone SE, Apple