Retail-Vizepräsident Jerry McDougal verlässt Apple

Jerry McDougal, Vizepräsident im Retail-Bereich mit den Apple Stores, hat Apple verlassen. Er wurde als potentieller Kandidat für den Posten Senior-Vice-President dieser Sparte gehandelt. Denn im letzten Herbst wurde John Browett entlassen, und die Suche nach einem Nachfolger gestaltete sich schwierig.

Retail-Vizepräsident Jerry McDougal verlässt Apple

John Browett traf als Senior-Vice-President bei Apple eine Reihe von Fehlentscheidungen, die später wieder rückgängig gemacht werden mussten. Es war somit keine Überraschung, dass er im Herbst entlassen wurde. Diese Nachricht wurde übrigens zeitgleich mit dem Weggang von Scott Forstall bekannt.

Für die Suche nach einem geeigneten Nachfolger wollte sich der Konzern Zeit lassen. Im Gegensatz zu externen Kandidaten wäre ein Manager, der bereits in dem Unternehmen arbeitet, mit der Apple-Philosophie vertraut. Als heißer Nachfolger für John Browett wurde deshalb Jerry McDougal gehandelt. Er arbeitete schon seit über 12 Jahren in dem Konzern.

Jetzt hat der Manager Apple verlassen – gegenüber AllThingsDigital habe das Unternehmen den Weggang schon offiziell bestätigt. Informationen von 9to5mac sollen die Gründe für die Kündigung nicht im Arbeitsumfeld liegen. Er habe vielmehr Apple verlassen, um mehr Zeit mit der Familie verbringen zu können.

Mit Blick auf die Personalkrise informiert Apple, dass nun Jim Bean (Finanz-Vizepräsident) im Retail-Bereich aushelfe, zudem verweist der Konzern auf ein “unglaublich starkes Netzwerk” der Store- und Regional-Chefs.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Apple

Weitere Themen: iMac mit 5K Retina Display, iPhone 6, iTunes Karte, iPhone 4s, Apple Lightning, iPhone 3GS, iPad Air, Fingerabdruckscanner, iPad maxi, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz