Serlet geht: Apples Chef-Entwickler verlässt das Unternehmen

Flavio Trillo
8

Bertrand Serlet verlässt Apple, wie das Unternehmen heute in einer Pressemitteilung bekannt gab. Serlet war zuletzt Senior Vice President des Mac-Entwicklerteams und arbeitete seit 22 Jahren mit Steve Jobs zusammen. Sein Nachfolger wird Craig Federighi, bislang Vizepräsident für Mac-Softwareentwicklung. Serlet will sich fortan eigenen Angaben zufolge der Wissenschaft widmen.

Mit Serlet verlässt ein treuer Begleiter das Unternehmen, der bereits zu NeXT-Zeiten an der Seite von Steve Jobs tätig war. Seit 1997 war er an der Definition und Schöpfung von Mac OS X beteiligt. Er glaube an eine nahtlose Übergabe an seinen Nachfolger Federighi, der mit Mac OS X Lion ein großartiges Produkt geschaffen habe.

Auch dieser hat bereits für NeXT gearbeitet, bevor er nach einem kurzen Gastspiel beim IT-Dienstleister Ariba im Jahr 2009 die Führung des Mac-Entwicklerteams übernahm. Von nun an ist Federighi direkt Steve Jobs unterstellt.

Weitere Themen: Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog, Apple Special Event Oktober 2014, iPhone 8, iPhone X, iPhone 7s, iTunes Karte, Apple iPhone 7, Thunderbolt 3, iPhone SE, Apple