Sicherheitsupdate 2010-005 Apple schließt PDF-Sicherheitslücke in Mac OS X

Florian Matthey
2

Apple hat das fünfte Sicherheitsupdate des Jahres für alle Client- und Server-Versionen von Mac OS X 10.5 Leopard und 10.6 Snow Leopard veröffentlicht. Das Sicherheitsupdate 2010-005 schließt unter anderem auch im Mac OS X die PDF Sicherheitslücke, die sich JailbreakMe.com auf dem iOS zu Nutzen machte.

Den von Apple zur Verfügung gestellten Informationen zufolge schließt das Update Lücken in CFNetwork, ClamAV, CoreGraphics, libsecurity, PHP und Samba. Als CoreGraphics-Problem benennt Apple eine Sicherheitslücke beim Rendering von PDF-Dateien, die das Ausführen von Code auf dem Rechner ermöglichte. Dem Sicherheitsexperten Charlie Miller zufolge handelt es sich um dieselbe Lücke, die JailbreakMe.com zum Installieren von Jailbreaks auf iOS-Geräten ausnutzt. Diese hatte Apple auf den Mobilgeräten bereits mit dem Update auf iOS 4.0.2 geschlossen.

Das Sicherheitsupdate ist sowohl über die Softwareaktualisierung als auch Apples Download-Website erhältlich. Je nach Konfiguration beträgt die Größe des Downloads 80,63 bis 418,92 Megabyte.

Weitere Themen: Mac OS X, pdf

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz