Für das Suchfeld auf dem iPhone zahlt Google 100 Millionen US-Dollar an Apple, berichtet Business Insider und beruft sich auf eine Quelle aus dem Apple-Umfeld. Aktuell verhandelt der Hersteller aus Cupertino mit Microsoft über den Einsatz der Suchmaschine Bing auf dem Apple-Smartphone (wir berichteten). Microsoft könnte dem iPhone-Hersteller einen noch größeren Anteil an den Werbeeinnahmen überlassen, als es bei Google derzeit der Fall ist.

* gesponsorter Link