Apple ist wertvoller als Microsoft

macnews.de
6

Zum ersten Mal hat Apple seinen Konkurrenten Microsoft an der Börse überholt und ist damit das größte Technologie-Unternehmen der Welt. Trotz leichter Kursverluste (-1,11 Dollar, -0,45 Prozent) dotierte die Apple-Aktie an der Wallstreet zu Börsenschluss mit 244,11 Dollar.

Das bedeutete einen Börsenwert des Konzerns von 222 Milliarden Dollar. Gleichzeitig war der Kurs von Microsoft um 1,06 Dollar oder 4,07 Prozent gefallen und schloss bei 25,01 Dollar. Der Börsenwert des Unternehmens fiel auf 219 Milliarden Dollar. Apple rückte an diesem Handelstag auf Platz zwei hinter Exxon. Der Mineralölkonzern führt derzeit die Liste der teuersten US-Unternehmen mit einer Börsenkapitalisierung von 279 Milliarden Dollar an.

Weitere Themen: Microsoft

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz