Todd Teresi: Neuer iAd-Chef wechselt von Adobe zu Apple

von

Im August vergangenen Jahres wurde bekannt, dass Apples damaliger iAd-Chef Andy Miller seinen Posten verlässt. Die Nachfolge soll nun Todd Teresi übernehmen, der zuletzt bei Adobe angestellt war.

Seit dem Weggang von Andy Miller wurde die Abteilung für mobile Werbung von Eddy Cue geleitet, der auch für den iTunes Store, den App Store, den iBook Store und iCloud verantwortlich ist. Bloombergs Adam Satariano hatte über die vermeinltiche Einstellung von Todd Teresi zunächst via Twitter berichtet. Der Neuzugang in Apples Reihen war die letzten neun Monate Vice President and General Manager of Media Solutions bei Adobe.

iAd wird nachgesagt, dass es mit der Konkurrenz in Form Googles Werbe-Diensten stark zu kämpfen habe. Speziell Apples Anforderungen und die verlangten Preise seien ein Grund für den bislang mangelnden Erfolg der Plattform.

Apple hat die Neueinstellung noch nicht offiziell bestätigt. Eine Adobe-Sprecherin hingegen hat bestätigt, dass Teresi nicht länger bei ihrem Unternehmen arbeite.

Weitere Themen: Adobe


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz