Tony Fadell: iPad-Designer über Hardware-Startups

von

Auf der diesjährigen Konferenz Le Web in Paris sprach Tony Fadell über seine Erfahrungen bei Apple. Sein Produkt, das Nest, ist ein Thermostat, dem man ansieht, dass sein Schöpfer auch am iPad gearbeitet hat. Jeder Berührungspunkt mit dem Kunden sei extrem wichtig, habe er gelernt.

Tony Fadell: iPad-Designer über Hardware-Startups

Die Konferenz steht in diesem Jahr unter dem Motto „Das Internet der Dinge“. Gemeint ist die fortschreitende Vernetzung von Alltagsgegenständen. Darunter auch neuartige Thermostate wie das Nest, das es derzeit nur in den USA und Kanada zu kaufen gibt.

Was Fadell von Apple an Erfahrungen in sein neues Startup mitgebracht hat? Die „Product Experience“, der Fokus auf die Erfahrung des Benutzers. Vom Auspacken bis hin zum Kundensupport sei jeder Moment, in dem der Kunde Kontakt mit dem Produkt und dem Unternehmen habe, sehr wichtig.

Was Startups im Allgemeinen angeht, hält der ehemalige Apple-Ingenieur es wie sein Ex-Arbeitgeber: „Bleibt besonders, bleibt in-house“, will sagen, vermeidet zu viel Auslagerungen. „Geheimniskrämerei sorgt dafür, dass die Leute aufgeregt sind, wenn es herauskommt“. Mit dieser Technik hatte Apple bereits Erfolg, warum soll es nicht auch für kleinere Startups funktionieren.

Gerade solche, die Hardware produzieren, benötigen aber richtige Investoren, erklärt Fadell. Nur mit Kickstarter komme man als ernsthafter Hersteller nicht weit. Wenn man sein Hobby finanzieren möchte, sei Kickstarter hervorragend geeignet. Will man aber ein Produkt in Serie herstellen, brauche man mehr Unterstützung und Erfahrung.

Übrigens, für alle Nest-Interessenten: In der näheren Zukunft sind zunächst nur Großbritannien und Frankreich als nächste Märkte angepeilt. Wann das genau passiert, und ob auch Resteuropa sich auf das intelligente Thermostat freuen darf, verriet Fadell leider nicht.

(via TechCrunch)

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: iPad 4, iMac mit 5K Retina Display, iTunes Karte, iPhone 4s, Apple Lightning, iPhone 3GS, iPad Air, Fingerabdruckscanner, iPad maxi, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

  • Yosemite auf einem Achtel der...

    Yosemite auf einem Achtel der Macs in...

    OS X 10.10 Yosemite wird ähnlich schnell angenommen wie sein Vorgänger: Rund eine Woche nach Veröffentlichung befindet sich Yosemite auf 12,8 Prozent... mehr

  • iPhone 6 Plus im Langzeittest:...

    iPhone 6 Plus im Langzeittest: Fazit

    Ob das große iPhone 6 Plus ein besseres iPhone ist und für welches der neuen Modelle man sich entscheiden sollte, erfahrt ihr in diesem Fazit zum Langzeittest... mehr

  • DiskMaker X

    DiskMaker X

    DiskMaker X (ehemals Lion DiskMaker) ermöglicht euch das Erstellen bootbarer Medien, mit denen ihr Mac OS X Lion, Mountain Lion sowie Mavericks installieren... mehr

Anzeige
GIGA Marktplatz