Der US-Sender ABC konnte im Zuge eines Berichtes einen Blick in Apples geheimes “Black Lab” werfen.

Was verbirgt sich unter diesen 3 mm dicken Stoffbahnen? Die nächsten iPod-, iPhone- und iPad-Generationen?

Apples "Black Lab"

Auch interessant ist, dass Apple offensichtlich in einem kleinen, mit Funk- und Messtechnik ausgestatteten Bus mit neusten Geräten durch die Gegend fährt.

Apples "Black Lab"

Im CAD-Scanning-Verfahren durchleuchtet Apple, wie hier das iPhone 4, ähnlich wie in einem Tomografen einen realen Gegenstand um die Herkunft etwaiger Probleme möglichst unbeeinflusst gegenübertreten zu können. Denn wird ein defektes Gerät geöffnet, kann das Öffnen selbst das eigentliche Problem verschleiern.

Apples "Black Lab"

Apples "Black Lab"

Apples "Black Lab"

Apples "Black Lab"

Apples "Black Lab"

* gesponsorter Link