Universelles Ladegerät: Apple bringt Micro-USB-Adapter für iPhones

Florian Matthey
14

Mit dem iPhone 4S kommt auch Apples Unterstützung für das von der Europäischen Kommission geforderten universelle Micro-USB-Ladegerät. Allerdings wird Apple in das neue iPhone keinen Micro-USB-Anschluss integrieren – stattdessen wählt das Unternehmen die von der mit der Kommission geschlossenen Vereinbarung eingeräumte Option, einen Adapter zu verwenden. Dieser wird auch separat erhältlich sein.

Die Vereinbarung zwischen der Kommission und den Smartphone-Herstellern soll das Leben der Smartphone-Benutzer vereinfachen: Statt wie bisher auf viele verschiedene Ladegeräte mit entsprechend verschiedenen Steckern zurückgreifen zu müssen, sollen sich in Zukunft alle Geräte mit einem Ladegerät mit Micro-USB-Stecker aufladen lassen.

Apple will allerdings weiterhin auf den selbst entwickelten Dock-Anschluss setzen – und wählt die Lösung eines Adapters. Der iPhone Micro USB Adapter* lässt sich bereits jetzt in Apples Online Store aufrufen, der Preis liegt bei 9 Euro. Versandfertig ist der Adapter am 14. Oktober – der Veröffentlichungstermin des iPhone 4S. Es ist davon auszugehen, dass der Adapter beim neuen Apple-Handy in Europa bereits im Lieferumfang enthalten sein wird.

Weitere Themen: USB

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz