US-Smartphonemarkt: Google und Apple nähern sich dem Duopol

von

In den USA zeichnet sich auf dem Smartphone-Markt ein immer klareres Duopol von Apple und Google ab: Die beiden Smartphone-OS-Entwickler näheren sich zusammen der 90-Prozent-Grenze, während die Konkurrenz weiter zurückfällt. Am meisten Handys verkauft Samsung auf dem US-Markt – Apple liegt auf dem zweiten Platz.

US-Smartphonemarkt: Google und Apple nähern sich dem Duopol

Die Marktforscher von comScore MobiLens (via 9 to 5 Mac) haben die Verkaufszahlen der Monate September bis November 2012 analysiert und mit den Daten der Monate Juni bis August 2012 verglichen. Der Trend der vorangehenden Quartale setzte sich auch in diesem Zeitraum fort.

Google konnte den Smartphone-Marktanteil von Android um 1,1 Prozentpunkte auf 53,7 Prozent steigern. Apple lag von September bis November mit 35,0 Prozent auf dem zweiten Platz – ein Plus in Höhe von 0,7 Prozentpunkten. Der BlackBerry-Hersteller RIM verlor 1,0 Prozentpunkte und liegt nur noch bei 7,3 Prozent Marktanteil. Auch Microsoft und Symbian fielen weiter zurück: Der Windows-Phone-Entwickler von 3,6 auf 3,0 Prozent, Symbian von 0,7 auf 0,5 Prozent. Zusammen halten Apple und Google auf ihrem heimischen Markt mittlerweile 88,7 Prozent, die Konkurrenz muss den kleinen Rest unter sich aufteilen.

Größter Handy-Hersteller war in dem gleichen Zeitraum Samsung mit 26,9 Prozent Marktanteil (plus 1,2 Prozentpunkte). Dahinter folgt Apple mit 18,5 Prozent Marktanteil (plus 1,4 Prozentpunkte). Auf den weiteren Plätzen folgen LG, Motorola und HTC mit 17,5, 10,4 und 5,9 Prozent Marktanteil.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Apple

Weitere Themen: iOS, Android, iMac mit 5K Retina Display, iTunes Karte, iPhone 4s, Apple Lightning, iPhone 3GS, iPad Air, Fingerabdruckscanner, Google


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz