USB 3.0 & Mac

Sebastian Trepesch
15

Steve Jobs soll wieder einmal einem Kunden geantwortet haben. Die Aussage auf die Frage, warum Macs kein USB 3.0 unterstützen, fiel (wie von Jobs gewohnt) knapp aus: Apple sieht zur Zeit keinen starken Aufwärtstrend dieser Schnittstelle; Intel zum Beispiel unterstützt USB 3.0 nicht, zitierte Hardmac den Apple-Chef.

Hardmac geht davon aus, dass Apple damit USB 3.0 bereitstellt, wenn Intel im Frühjahr 2011 die Schnittstelle unterstützt.

Jobs schließt der Aussage zufolge zumindest nicht generell deren Einsatz aus. Hier möchte Apple aber offensichtlich keine Vorreiterrolle spielen wie zum Beispiel bei den Funknetzwerken, sondern vielmehr auf einen fahrenden Zug aufspringen. Auch Microsoft zögert hinsichtlich USB 3.0.

Weitere Themen: USB

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz