Verkaufszahlen: Apple bleibt PC-Weltmarktführer - Marktanteil-Zuwachs auf US-Handy-Markt

Florian Matthey
8

Apple ist der weltweit größte PC-Hersteller – wenn man das iPad als PC wertet. Den ersten Platz konnte das Unternehmen aus Cupertino auch im letzten Quartal vor HP verteidigen. In den USA waren in dem Zeitraum derweil auch die iPhone-Verkaufszahlen im Vergleich zur Konkurrenz sehr gut.

Verkaufszahlen: Apple bleibt PC-Weltmarktführer - Marktanteil-Zuwachs auf US-Handy-Markt

Apple größter PC-Hersteller weltweit

In der Statistik der Marktforscher von Canalys (via 9 to 5 Mac) steht Apple seit einiger Zeit unter den PC-Herstellern weit oben – weil Canalys Tablet-Rechner ebenso wie Desktops, Notebooks und Netbooks auch für Computer hält. Über diese Einschätzung lässt sich natürlich streiten, Apple selbst scheint Tablets eher für eine eigene Kategorie zu halten.

Bereits im vierten Kalenderquartal 2011 war Apple in der Canalys-Statistik mit 15 Millionen verkauften iPads und 5 Millionen verkauften Macs auf Platz eins vor Hewlett-Packard. Apple hatte seinerzeit einen Marktanteil in Höhe von 17 Prozent.

Diesen Wert konnte das Unternehmen im zweiten Kalenderquartal 2012 noch weiter ausbauen: Mit 21 Millionen verkauften iPads und Macs kam Apple auf 19,4 Prozent Marktanteil vor HP mit 12,5 und Lenovo mit 12,1 Prozent. Im zweiten Quartal 2011 lag HP noch mit 15,7 Prozent an der Spitze vor Apple mit 13,6 und Dell mit 11,1 Prozent. Insgesamt wuchs der PC-Markt im Vergleich zum Vorjahresquartal um 11,7 Prozent, ein beträchtlicher Teil dürfte aber auf Tablets und somit in erster Linie iPads zurückzuführen sein.

US-Handy-Markt: Apple holt auf

Die Verkaufszahlen des iPhone waren zuletzt etwas dadurch geschmälert, dass viele Kunden aufgrund zahlreicher Gerüchte auf das neue iPhone warten. Letzteres wird Apple aller Voraussicht nach am 12. September der Öffentlichkeit präsentieren.

Zumindest in den USA konnten sich die Verkaufszahlen aber gerade im Vergleich zur Konkurrenz durchaus sehen lassen: Im vergangenen Quartal erreichte Apple laut comScore (via 9 to 5 Mac) immerhin einen Marktanteil in Höhe von 15,4 Prozent auf dem Handy-Markt, der alle Mobiltelefone vom günstigsten Handy bis hin zum iPhone berücksichtigt. Im Vergleich zum ersten Kalenderquartal 2012 konnte sich Apple um 1,4 Prozentpunkte steigern.

Damit liegt Apple unter den größten Handy-Herstellern in den USA weiterhin auf dem dritten Platz hinter Samsung mit 25,6 und LG mit 18,8 Prozent. Die koreanischen Unternehmen mussten im Vergleich zum ersten Quartal jeweils einen kleinen Marktanteil-Rückgang um 0,4 beziehungsweise 0,5 Prozentpunkte hinnehmen. Hinter Apple liegen Motorola mit 11,7 (minus 1,1 Prozentpunkte) und HTC mit 6,4 (plus 0,4) Prozent.

Auf dem Markt der Smartphone-Betriebssysteme lag Google in den USA wiederum mit 51,6 Prozent weiterhin an der Spitze, der Android-Entwickler steigerte sich um 0,6 Prozentpunkte. Apple konnte aber immerhin ein wenig aufholen und sich um 1,7 Prozentpunkte auf 32,4 Prozent verbessern. Auf den weiteren Plätzen folgen RIM mit 10,7, Microsoft mit 3,8 und Symbian mit 0,9 Prozent. Die Schlusslichter mussten alle einen Rückgang – um 1,6, 0,1 und 0,5 Prozentpunkte – hinnehmen.

Weitere Themen: Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog, Apple Special Event Oktober 2014, iTunes, iTunes für Mac, iOS, App Store, The Swift Programming Language – Handbuch , OS X Yosemite, iOS 7, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz