Vermeintlich neue Apple-Schrauben: Ein Fake aus Schweden

von

In der vergangenen Woche verbreitete sich eine Meldung im Internet, laut der Apple in Zukunft “Asymmetrische Schrauben” verwenden werde, um das Öffnen der Geräte weiter zu erschweren. Wie sich heute herausstellte, war die angebliche Schraube nur ein Fake der schwedischen Videoproduktionsfirma Day4.

Vermeintlich neue Apple-Schrauben: Ein Fake aus Schweden

Wie Lukasz Lindell von Day4 im Firmen-Blog schreibt, hatte man Apples vermeintlich neue Schraube in einem 3D-Programm schnell an einem Nachmittag erstellt, um zu testen, ob und wie schnell sich ein derartiges Gerücht verbreitet.

Das gerenderte Bild der Schraube mailte man an sich sich selbst, machte ein Foto von der Mail und postete es bei reddit – ohne konkrete Informationen. Der Titel der Nachricht: “A friend took a photo a while ago at that fruit company, they are obviously even creating their own screws.”

Man wollte auf der Welle der aktuellen Gerüchte rund um das neue iPhone und dem angeblich nahenden Event reiten und die Reaktionen der Journalisten, Blogger, aber auch von den Lesern beobachten.

Eine der ersten Seiten, die das Bild in eine News-Meldung verarbeiteten, war Cult of Mac inklusive einer Stellungnahme von iFixit. Auch Wired berichtete wenig später.

Day4 hat sich die Meldungen der verschiedenen Seiten und auch die Reaktionen der Leser näher angesehen und kommt zu dem Ergebnis, dass die eigentlichen Berichte zu dem Bild der Schraube sehr vorsichtig waren und die Autoren wiederholt darauf hingewiesen haben, dass es sich lediglich um ein Foto eines anonymen Nutzers bei reddit handelt. Die Zweifel an der Echtheit der Schraube waren in der Regel deutlich wahrzunehmen.

Bei den Lesern waren die Reaktionen anders. Die Kommentatoren schenkten den Bildern glauben und behandelten diese als baldige Realität. Zweifel waren nur selten zu lesen. Day4 hat diesen Zusammenhang grafisch dargestellt:

Je weiter eine Meldung von der Quelle entfernt ist, desto häufiger wird diese als Wahrheit wahrgenommen.

(Bilder: Day4)

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: iPhone 5, iMac mit 5K Retina Display, iTunes Karte, iPhone 4s, Apple Lightning, iPhone 3GS, iPad Air, Fingerabdruckscanner, iPad maxi, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

  • Yosemite auf einem Achtel der...

    Yosemite auf einem Achtel der Macs in...

    OS X 10.10 Yosemite wird ähnlich schnell angenommen wie sein Vorgänger: Rund eine Woche nach Veröffentlichung befindet sich Yosemite auf 12,8 Prozent... mehr

  • iPhone 6 Plus im Langzeittest:...

    iPhone 6 Plus im Langzeittest: Fazit

    Ob das große iPhone 6 Plus ein besseres iPhone ist und für welches der neuen Modelle man sich entscheiden sollte, erfahrt ihr in diesem Fazit zum Langzeittest... mehr

  • DiskMaker X

    DiskMaker X

    DiskMaker X (ehemals Lion DiskMaker) ermöglicht euch das Erstellen bootbarer Medien, mit denen ihr Mac OS X Lion, Mountain Lion sowie Mavericks installieren... mehr

Anzeige
GIGA Marktplatz