Wackelnde Exklusivität: Drei Austria zu Besuch in Cupertino

Ben Miller
11
Wackelnde Exklusivität: Drei Austria zu Besuch in Cupertino

iPhone bei Drei.at
Laut eines firmeninternen Tippgebers, befindet sich der österreichische Mobilfunker Hutchison 3 in Verhandlungen mit Apple über die kommende iPhone-Generation.

Mit leichter, vulkanbedingter Verspätung, soll diese Woche eine hochrangige Delegation der Hutchison-Tochter nach Cupertino gereist sein, um die österreichische iPhone-Exklusivität von T-Mobile und Orange zu Fall zu bringen bzw. auf Drei auszuweiten.

Obwohl das iPhone derzeit bei Drei nicht angeboten wird, rangiert es in der netzinternen Nutzungsstatistik unter den Top 5 verwendeten Geräten.

Unabhängig vom Erfolg der aktuellen Verhandlungen möchte Drei demnächst mit speziellen iPhone- und auch iPad-Applikationen den eigenen Kunden neben mobilem Fernsehen auch Live-Übertragungen, Video on Demand und noch nicht näher genannte Premiuminhalte anbieten.

Vergangenen Februar kündigte Drei an, dass man als erster österreichischer Provider das Apple iPad in das Sortiment aufnehmen möchte.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz