Was wäre wenn: Apples iPhone Abteilung als eigenständiges Unternehmen

Ben Miller
3
Was wäre wenn: Apples iPhone Abteilung als eigenständiges Unternehmen

iPhone Inc.

Das Apple iPhone ist das bis dato erfolgreichste Smartphone. Auch innerhalb Apples nimmt das iPhone, vom finanziellen Standpunkt aus gesehen, den größten Stellenwert ein, noch vor dem Mac.

Was wäre also wenn Apple die iPhone-Abteilung in ein eigenständiges Unternehmen ausgliedern würde? Wieviel wäre dieses Unternehmen wert – auch in Relation zu anderen Unternehmen?

Diese Frage haben sich auch die Wall Street Analysten von Trefis gestellt und kamen zu dem Schluss, dass das iPhone für 53,5% des aktuellen Börsenwertes Apples verantwortlich ist. Basierend auf einen geschätzten und von Trefis auch erwarteten Aktienwert Apples von $418,- wäre “iPhone Inc.” $209 Milliarden schwer.

Im Vergleich zu den wertvollsten Unternehmen weltweit, aus allen Branchen, würde iPhone Inc. auf Platz 11 rangieren – vor Coca Cola, Google, dem Pharmazie-Riesen Johnson & Johnson, allen Automobil-Fabrikaten wie Toyota, allen Telekommunikationsunternehmen mit Ausnahme AT&T.

  1. Apple Inc.: $391 Milliarden
  2. Exxon Mobil (XOM): $349 Milliarden
  3. ICBC (banking) : $265 Milliarden
  4. Microsoft (MSFT): $262 Milliarden
  5. Procter & Gamble (PG): $243 Milliarden
  6. BHP (mining): $236 Milliarden
  7. IBM (IBM): $234 Milliarden
  8. China Construction Bank (banking): $229 Milliarden
  9. Petro China (energy): $225 Milliarden
  10. AT&T (T): $224 Milliarden (ausgehend von Trefis’ Validierung)
  11. iPhone Inc.: $209 Milliarden

Natürlich hinkt dieser Vergleich ein bisschen. So wäre Apple ohne iPhone Inc. wohl keine $391 Milliarden wert. Zudem müsste Apples Aktienkurs auch wie erwartet steigen. Jedoch dient diese Auflistung nur der Veranschaulichung.

Weitere Themen: iPhone