Weg von Samsung: Neuer Hersteller für Apple A6-Chip

von

Eine Infografik über den tatsächlichen Wert eines iPhones hatte zuletzt wieder daran erinnert, wie stark Samsung doch am Herstellungsprozess des iPhones beteiligt ist. Der Apple-Konkurrent lieferte bisher unter anderem auch den A4-Prozessor für das iPhone 4 und das iPad der ersten Generation. Es war nur eine Frage der Zeit, bis diese Geschäftsbeziehung an den zuletzt immer heftigeren Patentstreitigkeiten scheitern würde. Nun soll Apple tatsächlich einen Nachfolger gefunden haben. Die zukünftigen A6-Chips werden Gerüchten zufolge vom taiwanischen Hersteller TSMC gefertigt werden.

Weg von Samsung: Neuer Hersteller für Apple A6-Chip

Wie das taiwanesische Magazin DigiTimes heute berichtete, wird die “Taiwan Semiconductor Manufactoring Company”, oder kurz TSMC, die kommenden A6-Prozessoren herstellen, die höchstwahrscheinlich erstmals im iPad 3 und später auch im iPhone 6 verbaut werden. Auch für den Nachfolger des A6-Chips sollen bereits entsprechende Verträge unterzeichnet worden sein. Eine offizielle Bestätigung von einer der beiden Parteien liegt jedoch nicht vor.

TSMC is believed to have quietly secured Apple’s contract, and even succeeded in extending the deal to cover the manufacture for the A6′s successor, the sources said.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: Samsung


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz