Weitergabe von Benutzerinformationen: Klage gegen Apple und Entwickler

Markus
Weitergabe von Benutzerinformationen: Klage gegen Apple und Entwickler

Die vor kurzem gezeigte Infografik zum Umgang mit Benutzerinformationen in iPhone Apps zeigt, welche Daten die Entwickler über die Benutzer ihrer Apps sammeln und wie freizügig sie mit diesen sensiblen Informationen umgehen.

Eine am 23. Dezember eingereichte Klage gegen Apple und die Entwickler mehrer Apps, darunter Pandora, Paper Toss, Weather Channel und Dictionary.com, könnte dieser Datenweitergabe jetzt in den USA ein Ende bereiten:

The complaint, which seeks class action, or group, status, was filed on Dec. 23 in federal court in San Jose, California. The suit claims Cupertino, California-based Apple’s iPhones and iPads are encoded with identifying devices that allow advertising networks to track what applications users download, how frequently they’re used and for how long.

“Some apps are also selling additional information to ad networks, including users’ location, age, gender, income, ethnicity, sexual orientation and political views,” according to the suit.

Besonders geht es bei der Klage um die Weitergabe von sogenannten Unique Device Identifiers (UDIDs), eindeutig zuordenbare Gerätekennungen, die weltweit einzigartig sind, nicht geändert werden können, und ständig für Apple und Entwickler zugänglich sind.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz