Weltweite PC-Verkäufe: Apple an dritter Stelle

Katia Giese
6

“Tablets waren 2010 die treibende Kraft”, resümieren die Marktanysten von Canalys in ihrem aktuellen Report zu den weltweiten PC-Verkäufen. Im vierten Quartal 2010 gab es ein Wachstum von 19 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, was vor allem durch Apples Produktpalette sowie die neuen Tablets begünstigt wurde. Apple klettert im weltweiten Ranking auf Platz 3 der erfolgreichsten Computer-Hersteller.

Die Analysten drängen Wiederverkäufer, die neue Marktsituation ernst zu nehmen. Tablets, allen voran das iPad, seien nicht nur eine Nebenerscheinung sondern fester Bestandteil von Angebot und Nachfrage in der Branche. Ähnlich wie bei Smartphones würden Tablets und Netbooks auch weiter koexistieren und um die Gunst der Nutzer, die eine Tastatur beziehungsweise einen Touchsreen bevorzugen, buhlen können.

Der Aufwärtstrend für Apple sei vor allem durch die führende Rolle in der neuen Produktkategorie begünstigt. Ähnlich ging es im Vorjahr Acer, Samsung und Asus mit ihren Netbooks. Apple konnte sich deshalb mit einem Wachstum von 241 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf Platz 3 steigern und ist Acer und HP dicht auf den Fersen. Neben anderen namhaften Analyseunternehmen ist Canalys das einzige, das Tablet-Computer bei den Marktanteilen für PC-Verkäufe berücksichtigt.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });