Externer PCIe-Grafikkartenadapter von Asus

Leserbeitrag
3

(Manuel) Auf der CeBIT präsentierte Grafikkartenhersteller Asus seinem Publikum die so genannte XG Station. Diese externe Grafikkartenlösung verfügt über eine PCIexpress-Schnittstelle und kann beispielsweise via ExpressCard-Erweiterungs-Slot an ein Notebook angeschlossen werden. Ohne großen Aufwand soll sich so die Grafikleistung um ein Vielfaches erhöhen lassen.

Externer PCIe-Grafikkartenadapter von Asus

Die” XG Station” schaltet Ihr dabei einfach zwischen Notebook und einen dafür erforderlichen externen Monitor.

Der stylisch anmutende Kasten wirkt ein wenig wie ein Autoradio und beherbergt nicht nur eine GeForce 7900GS Grafikkarte, sondern bietet darüber hinaus einen Lautstärkeregler, einen Kopfhöreranschluss und stellt auf dem 4″ LCD den GPU-Takt, die Temperatur des Grafikchips sowie die aktuelle Framerate und die Lüfterdrehzahl dar.

Die “XG Station” mit integrierter 7900GS wird voraussichtlich im zweiten Quartal zu einem bislang unbekannten Preis in den Handel kommen.

Weitere Themen: Asus Transformer Pad TF103C, Asus ZenPad 10, Asus ZenPad 7, Asus Transformer Book T200TA, Asus Transformer Book T100 Chi, Asus Transformer Book T300 Chi, Asus VivoTab Note 8, Asus VivoTab 8, Asus VivoBook Flip TP200, ASUS

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz