ASUS ME-172V: Günstiges 7 Zoll-Low End-Tablet zur CES 2013?

Amir Tamannai
6

Das Nexus 7 ist bekanntermaßen gut, günstig und ein echter Verkaufserfolg. Vertrieben unter dem Namen von Google wird es aber von ASUS gefertigt; und da wird man sich in Taiwan bestimmt denken: Warum bringen wir eigentlich nicht noch ein ähnliches oder gar noch günstigeres Gerät unter eigener Schirmherrschaft heraus? Gerüchteweise soll ein solches Low-End-Tablet für den afrikanischen Markt bereits in Planung sein.

ASUS ME-172V: Günstiges 7 Zoll-Low End-Tablet zur CES 2013?

Die südafrikanische Newsseite iafrica.com meldet, dass ASUS ein ME-172V genanntes 7 Zoll-Tablet mit Android-OS für 2000 Rand (ungefähr 175 Euro) auf den dortigen Markt bringen wird — wie es um eine Verfügbarkeit in anderen Region aussieht, ist unbekannt. Die Kollegen von Android Authority berichten von einer geplanten Vorstellung des ME-172V auf der CES 2013, die schon im Januar in Las Vegas stattfindet.

Das ME-172V kommt mit einer eher unterdurchschnittlichen Bildschirmauflösung von 1024 x 600 Bildpunkten, einem WM8950-Prozessor von VIA sowie einer Mali 400-GPU, 1 GB RAM, 8 GB internem Speicher plus MicroSD-Kartenslot, einer 1 MP-Kamera auf der Gerätefront, einem 4270 mAh-Akku sowie Android Jelly Bean an Bord.

ASUS hatte bereits in der Vergangenheit verschiedene 7 Zoll-Geräte veröffentlicht: Das ASUS MeMO 171T, an das das ME-172V hinsichtlich der Nomenklatur leicht angelehnt scheint, ist leider nur in Asien erschienen, aus dem MeMO 370T ist ja inzwischen das Google Nexus 7 geworden. Dessen günstigste Variante kostet hierzulande aktuell 199 Euro, verfügt dafür aber auch über einen schnellen Tegra 3-Chipsatz, 16 GB internen Speicher und ein HD-Display. Sollte ASUS das ME-172V also auch hierzulande verkaufen wollen, müsste dessen Preis bei den mageren Spezifikationen schon deutlich darunter liegen. War nicht mal die Rede von einem 99 Euro-Nexus-Tablet ..?

Was sagt ihr zu einem solchen Low-End-7 Zoller von ASUS — sinnvoll oder technisch derart von gestern, dass auch ein günstiges Preisschild das Gerät nicht unbedingt attraktiv machen würde?

iafrica.com [via Android Authority]

Dieser Artikel ist ursprünglich auf androidnext.de erschienen. androidnext und GIGA ANDROID sind jetzt eins. Mehr erfahren.

Weitere Themen: ASUS VGA Grafik Treiber, Asus, Asus Xonar HDAV1.3 Deluxe Treiber, Asus Xonar DG Audio Treiber, Asus Xonar D1 Treiber, Asus Xonar U1 Audio Station Treiber, Asus Xonar Essence ST Treiber, Asus Xonar DX Audio Treiber, Asus Xonar D2/PM Audio Treiber, ASUS

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz