ASUS PadFone: Ab 1. August exklusiv bei E-Plus erhältlich

Daniel Kuhn
14

Das ASUS PadFone dürfte inzwischen eines der am längsten angekündigten Android-Geräte sein: Nach der ersten Präsentation auf der letztjährigen Computex-Messe war es zunächst lange Zeit ruhig um das Smartphone mit Tablet-Dock. Auf dem MWC wurde es dann in einer überarbeiten und verbesserten Version vorgestellt und nach einigen weiteren Monaten Wartezeit kommt das Matrjoschka-ähnliche Gerät Anfang August endlich auch nach Deutschland.

ASUS PadFone: Ab 1. August exklusiv bei E-Plus erhältlich

Nachdem ASUS-Vorstandsmitglied Jonney Shih das PadFone auf der Computex 2011 vorgestellt hatte, wusste niemand so recht, was von dem Gerät zu halten sei: Ein Smartphone, das in ein Tablet gesteckt werden kann, das in ein Tastatur-Dock gesteckt werden kann und mit dem im eingedockten Zustand, dank eines Bluetooth-fähigen Stylus auch telefoniert werden kann – das Konzept klingt durchaus kurios und daher war die Frage, ob sich überhaupt Käufer für den allumfassenden Androiden finden würden, berechtigt. Dank überzeugender Hardware ist das Interesse an dem ASUS PadFone deutlich größer, als ursprünglich vermutet und so dürften sich einige Interessenten freuen, dass das Smartphone/Tablet/Netbook endlich auch den Weg in hiesige Gefilde findet.

Das PadFone ist bereits seit einigen Wochen in Taiwan erhältlich, ab dem 1. August wird es auch in Deutschland, zunächst exklusiv über E-Plus, zu beziehen sein. Der Preis liegt für das Smartphone samt Tablet-Dock und Bluetooth-Stylus bei 699 Euro. Nach Ablauf der E-Plus-Exklusivität kommt das Gerät natürlich ganz normal in den Handel, wodurch dann auch der Preis erfahrungsgemäß ein bisschen sinken dürfte. Wie lange das ASUS PadFone exklusiv über E-Plus zu beziehen sein wird, ist leider nicht bekannt, denkbar wäre ein Zeitraum von einem Monat.

Was haltet ihr von dem ASUS PadFone? Könnt ihr es kaum abwarten, es endlich kaufen zu können, oder überzeugt euch das Konzept nicht so richtig? Wäre der Kauf über E-Plus für euch eine Option, oder wartet ihr lieber, bis es auch bei anderen Händlern erhältlich ist? Eure Ansichten könnt ihr wie gewohnt in den Kommentaren mit uns teilen.

Quelle: Pressemitteilung

Dieser Artikel ist ursprünglich auf androidnext.de erschienen. androidnext und GIGA ANDROID sind jetzt eins. Mehr erfahren.

Weitere Themen: E-Plus

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz