ASUS PadFone: Ab Juli in Deutschland erhältlich

Das ASUS PadFone kann bereits auf eine lange Geschichte zurückblicken, dabei ist der Smartphone-Tablet-Hybrid gerade erst in wenigen Ländern erschienen. Vor ziemlich genau einem Jahr das erste Mal präsentiert, danach überarbeitet und auf dem MWC erneut vorgestellt, kommt es nach Taiwan nun erst in den USA und im Juli dann endlich auch in Deutschland auf den Markt.

ASUS PadFone: Ab Juli in Deutschland erhältlich

Als Jonney Shih, Vorstandsvorsitzender von ASUS, das Smartphone mit Tablet-Dock auf der Computex vor einem Jahr mit einer legendär skurrilen Performance präsentiert hatte, ließ er hauptsächlich ratlose Gesichter zurück: Warum soll man ein Smartphone in ein Tablet stecken? Und wie soll man damit dann telefonieren? Zum Glück hat ASUS in der Folge noch gewaltig am PadFone gearbeitet, die Hardware verbessert und sich Lösungen zu den offensichtlichen Fragen einfallen lassen. Entsprechend schlüssig wirkte das Konzept auch, als es auf dem Mobile World Congress in der finalen Version gezeigt wurde. Die ersten Hands On-Videos nach dem Verkaufsstart in Taiwan Anfang Mai bestätigten den Eindruck erneut und machten eindeutig Lust auf mehr. Doch hierzulande müssen wir uns noch bis Ende Juli gedulden, bis das Rundumglücklich-Paket endlich erscheint – das hat zumindest ein ASUS-Mitarbeiter gegenüber Tablet-Community bekanntgegeben.

Ein bisschen schade ist diese zusätzliche Wartezeit schon, da wir eigentlich gehofft hatten, dass wir unsere Android-Geräte schon bald wie eine Matrjoschka zusammenstecken können – immerhin war ursprünglich der April als Liefertermin angegeben. Zum Preis gibt es nach wie vor keine konkreten Angaben, wir vermuten aber, dass der amerikanische Preis von 850 Dollar für Smartphone, Tablet und Bluetooth-Stylus 1:1 in Euro umgerechnet wird. Mit zusätzlichen 150 Dollar beziehungsweise Euro für das Tastatur-Dock würde dann allerdings ein stolzes Sümmchen für das Komplettpaket anfallen.

Was denkt ihr – ist der Preis gerechtfertigt, oder findet ihr ihn gnadenlos überzogen? Wie weit müsste er fallen, damit ihr das PadFone kaufen würdet, oder interessiert euch das Konzept generell nicht?

Quelle: TabletCommunity [via Smartdroid]

Dieser Artikel ist ursprünglich auf androidnext.de erschienen. androidnext und GIGA ANDROID sind jetzt eins. Mehr erfahren.

Weitere Themen: ASUS

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz