Asus: Rückläufige Netbook-Verkaufszahlen wegen iPad-Erfolgen

Florian Matthey
2

Apples Strategie, das iPad als eine Alternative zu Netbooks zu positionieren, scheint aufzugehen. Zumindest muss der bisher sehr erfolgreiche Netbook-Hersteller Asus aktuell leicht rückläufige Verkaufszahlen hinnehmen.

DigiTimes berichtet, dass Asus für sein traditionell stärkstes drittes Quartal einen Rückgang der Verkaufszahlen auf 1,4 Millionen Geräte erwartet. Ein Grund sei der große Erfolg des iPads. Im ersten und zweiten Quartal lagen die Verkaufszahlen bei 1,6 und 1,5 Millionen. Ab September möchte Asus mit neuen Eee PCs aber wieder Boden gut machen.

Weitere Themen: iPad, Asus Transformer Pad TF103C, Asus ZenPad 10, Asus ZenPad 7, Asus Transformer Book T200TA, Asus Transformer Book T100 Chi, Asus Transformer Book T300 Chi, Asus VivoTab Note 8, Asus VivoTab 8, ASUS

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz