Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Asus Transformer Book T100 mit neuem Intel Z3775 ab sofort erhältlich

Peter Hryciuk
Asus Transformer Book T100 mit neuem Intel Z3775 ab sofort erhältlich

Ab sofort ist das etwas aufgerüstete Asus Transformer Book T100 mit dem neuen Intel Bay Trail Z3775 Quad-Core-Prozessor und zwei neuen Farben in Deutschland erhältlich. Im aktuellen Prospekt von Media Markt wird das bereits länger im Gespräch befindliche Windows 8.1 Tablet beworben und ist auch direkt lieferbar. Das günstigste Modell mit 32 GB internem Speicher kostet mit 377€ (Link zum Angebot) etwas mehr als die bisherige Version. Für das Modell mit 32 GB internem Speicher und 500-GB-Festplatte im Dock fallen 429€ an (Link zum Angebot) – wie vorher auch. Modelle mit mehr internem Speicher im Tablet und neuem Prozessor sind noch nicht gelistet. Weitere Händler dürften aber in Kürze folgen. Vermutlich hat Media Markt hier wieder exklusives Vorrecht. Bei den anderen Farben müsst ihr einfach die Suche des Onlineshops bemühen – achtet dabei aber strikt auf den Prozessor.

Das Asus Transformer Book T100 wird durch den neuen Prozessor natürlich etwas aufgewertet und dürfte demnach auch eine etwas bessere Performance bieten. Zumindest auf den Bildern wirkt das Finish des weißen und roten Modells anders. Ohne die Tablets in Natura gesehen zu haben, wollen wir uns aber noch kein Urteil bilden, ob Asus die Oberfläche wirklich verändert hat. Besonders das rote Modell wirkt matt und leicht gummiert – im Inneren auch im gebürsteten Look von Aluminium aber natürlich weiterhin aus Kunststoff. Das weiße Modell sieht da deutlich glatter aus und wirkt ganz anders. Der Intel Bay Trail Z3775 arbeitet nun mit 1,46 GHz bis 2,39 GHz pro Kern. Der Vorgänger lief noch mit 1,33 GHz und im Turbo mit bis zu 1,86 GHz. Ob man wirklich einen großen Sprung merkt, ist natürlich die große Frage. Etwas schneller laufen wird der Prozessor aber mit Sicherheit. Dazu gibt es aber weiterhin nur 2 GB RAM – egal in welchem Modell.

Ansonsten hat sich bei der Ausstattung nichts verändert. Es gibt weiterhin ein 10,1 Zoll großes Display mit 1366 x 768 Pixeln, einen Micro-HDMI-Ausgang, Micro USB 2.0 Port, USB 3.0 Port am Dock und vermutlich eine ähnliche lange Laufzeit. Als Betriebssystem gibt es Windows 8.1 und zum Glück auch noch die Vollversion von Office 2013 in der Home & Student Version gratis dazu. Das Tastatur-Dock gehört natürlich weiterhin zum Lieferumfang. Vielleicht eine Reaktion auf das Acer Aspire Switch 10.

Was sagt ihr zum neuen Asus Transformer Book T100?

Weitere Themen: Tabtech.de News-Archiv, Asus Transformer Pad TF103C, Asus ZenPad 10, Asus ZenPad 7, Asus Transformer Book T200TA, Asus Transformer Book T100 Chi, Asus Transformer Book T300 Chi, Asus VivoTab Note 8, Asus VivoTab 8, Intel

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

GIGA Marktplatz