Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Asus Transformer Book T200: Roadmap enthüllt neues Modell

Peter Hryciuk
Asus Transformer Book T200: Roadmap enthüllt neues Modell

Mit dem Asus Transformer Book T200 wurde ein bisher noch unbekanntes Transformer Tablet des taiwanischen Herstellers durch eine Roadmap enthüllt. Bereits im letzten Jahr wurden so fast alle neuen Modelle vorab enthüllt und ließen sich durch die Namensgebung auch relativ gut einordnen. Aktuell fehlen genaue technische Details zum Transformer Book T200 doch es dürfte sich dabei vermutlich um ein etwas größeres oder leistungsstärkeres Transformer Book T100 handeln, welches auch hier mit Windows als Betriebssystem ausgestattet ist.

Mit dem Asus Transformer Book T100 hat das Unternehmen definitiv eines der interessantesten und vielseitigsten Windows 8.1 Tablets mit Tastatur-Dock auf den Markt gebracht. Zusätzlich hat man mit der Festplatte im Tastatur-Dock eine gute Möglichkeit gefunden den kleinen Systemspeicher im Tablet für persönliche Daten zu erweitern und es zu einem wirklich konkurrenzfähigen Preis angeboten. Die Nachfrage danach ist sehr groß, sodass die Verfügbarkeit, besonders der Modelle mit Festplatte, sehr schlecht ist.

asus roadmap transformer book t200

Mit dem Asus Transformer Book T200 steht uns vermutlich ein etwas größeres oder leistungsfähigeres Modell ins Haus – eventuell auch beides. Zuletzt hat das 11,6 Zoll große Medion Akoya P2212T (MD 99288) für Aufsehen gesorgt, denn es bietet mit einem 11,6 Zoll großen Display nicht nur mehr Fläche, sondern auch eine höhere Auflösung mit 1920 x 1080 Pixeln. Zudem ist auch dort im Tastatur-Dock nicht nur eine 500 GB große Festplatte integriert, sondern auch noch ein zusätzlicher Akku. Der Preis war mit 449€ wirklich konkurrenzfähig und das Modell wird mittlerweile auch direkt über andere Händler wie z.B. Notebooksbilliger verkauft (Link zum Angebot).

Asus hat beim Transformer Book T100 noch sehr viel Spielraum für Verbesserungen. Besonders eine etwas wertigere Materialwahl und mehr Anschlüsse am Tablet selbst wären wünschenswert. Zum würden wir uns einen zweiten Akku im Tastatur-Dock wünschen und eventuell auch Versionen mit Intel Core i3 oder i5 Prozessoren. Einen Digitizer darf man vermutlich nicht erwarten. Generell wird Asus natürlich auch hierbei versuchen, den Preis so gering wie nur möglich zu halten.

Neben dem Asus Transformer Book T200 werden auch noch weitere unangekündigte Geräte genannt. So plant das Unternehmen wohl mit dem C200 und C300 zwei Chromebooks und neue High End Notebooks als N, K und X Serie. Das Asus Transformer Book Trio wird dort als “Game Changer” betrachtet.

Was würdet ihr euch im Asus Transformer Book T200 an Ausstattung wünschen?

via vr-zone

Weitere Themen: Tabtech.de News-Archiv, Asus Transformer Pad TF103C, Asus ZenPad 10, Asus ZenPad 7, Asus Transformer Book T200TA, Asus Transformer Book T100 Chi, Asus Transformer Book T300 Chi, Asus VivoTab Note 8, Asus VivoTab 8, ASUS

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

GIGA Marktplatz